Letztes Feedback

Meta





 

Gedanken und Schlaf... keine gute Kombi

Schlaf. Schlaf ist eine tolle Sache! Der Körper erholt sich, bei den Jüngern wächst der Körper noch im Schlaf und schlafen ist einfach eine tolle Sache! Traurig, wenn man Stunden wach liegt, weil man nicht aufhören kann nachzudenken... So ergeht es mir fast jeden Abend und in den Ferien bin ich ja sowieso länger auf, aber ich liege trotzdem nicht mehr oder wenig lang wach wie wenn ich zur Schule gehe...
Sehr hartnäckige Gedanken sind die, die ich mir über das Austauschjahr mache... Ich freue mich riesig auf dieses Jahr in der Dom Rep, es wird bestimmt DAS Jahr meines Lebens, aber ich habe einfach ein paar Bedenken und denke viel über die Dinge nach, die ich noch unbedingt machen muss, wie zum Beispiel mich impfen lassen... Ich habe nicht unbedingt Angst vor der Nadel oder so, aber mir ist die Vorstellung einfach unangenehm...

26.4.14 01:25, kommentieren

Werbung


Nur noch 4 Monate...

Auch wenn ich mich wirklich auf das Austauschjahr freue, vermisse ich jetzt schon meine Familie und meine Freunde, deshalb möchte ich eigentlich nichts anderes mehr in diesen letzten 4 Monaten machen, als mit ihnen Zeit zu verbringen!
Gestern zum Beispiel war ich mit zwei von meinen Freunden Tretbootfahren und es war sehr lustig, auch wenn es geregnet hat! Leider haben wir nicht mal mehr eine Woche Ferien und dann schreiben wir bald MSA... Warum????
Naja, auf jeden Fall versuche ich einfach neben der Schule und all den Dingen, die ich noch erledigen muss für das Jahr so viel Zeit wie möglich für meine Freunde freizuhalten!

Manche werden sich bestimmt fragen, ob ich Bedenken habe dieses Austauschjahr zu machen?! Auf jeden Fall habe ich die, aber  wahrscheinlich andere als die meisten... Ich denke nicht daran wie schwer das sein wird so lang von meiner Familie getrennt zu sein und wie allein ich dann im Ausland sein werde... Diese "Nebenwirkungen" sind mir schon bewusst, aber ich habe erhlichgesagt mehr Angst davor, dass mein 2-jähriger Bruder sich nicht mehr an mich erinnern kann oder, dass die enge Bindung zwischen mir und meiner Katze verloren geht.
Ich weiß, dass sind blöde Bedenken, da das wahrscheinlich nicht der Fall sein wird, aber trotzdem, mir macht diese Vorstellung eben Angst...

5 Kommentare 23.4.14 12:43, kommentieren